Schokolade degustieren


Wieviele Male hast du Schokolade ganz bewusst gegessen? Zugehört, wie die Schokolade in deinen Händen zerbricht; Ein kleines Stück abgebissen, und langsam im Mund zergehen lassen? Im Folgenden zeige ich dir auf, was es für Möglichkeiten gibt, Schokolade zu degustieren. Das wichtigste dabei: genügend Zeit.


Sehen

Als erstes wird die Schokolade mit den Augen betrachtet. 

  • Wie ist die Farbe? 
  • Wie ist die Oberfläche? Ist diese rauh? Oder ganz eben? 

Spüren





 

Nimm die Schokolade in deine Hände. 

  • Was spürst du?
  • Wie fühlt sie sich an?
  • Ist sie eher rauh oder glatt?
  • Schmilzt sie in deiner Hand?
  • Wie schwer ist sie?

Hören



Wenn du die Schokolade brichst

  • Wie hört es sich an?
  • Bricht sie mit einem Knack oder ganz leise? Wenn sie mit einem knacken bricht weist dies auf optimal temperierte Schokolade hin. 



Riechen




Wenn du die Schokolade zwischen den Fingern zerreibst:

  • Was für Duftstoffe riechst du?
  • Was lösen diese Duftstoffe bei dir aus?

Schmecken

Nimm ein kleines Stück der Schokolade in den Mund. Lass dieses Stück langsam auf der Zunge vergehen und geniesse die Aromen die sich entfalten. 

  • Was für Aromen schmeckst du?
  • In welcher Reihenfolge schmeckst du die Aromen?

Falls du gerne hochwertige Schokolade / Couvertüre probieren möchtest kannst du dich gerne bei mir melden. Ansonsten wünsche ich dir genussvolle, schokoladige Momente.

Schokolade degustieren - : Pralinenliebe / Pfauenfeder

Pralinen, Truffes und Schokoladen. Produziert in der eigenen Manufaktur in Amriswil, Schweiz. Bei uns haben sie die Möglichkeit, Pralinen und Schokoladen in einem Kurs selber zu produzieren.

Anmeldung für Newsletter

Wir werden Ihre E-Mail-Adresse niemals an Dritte weitergeben.